Wandel

Wir zeigen hier, dass Wandel kein „Zufall“ ist, sondern eher Notwendigkeit und quasi zwangsläufig erfolgen wird …

WANDEL – WIR müssen die „BILDER“ kennen, wo WIR hinwollen.
An den Universitäten New York und Los Angeles wurde in den 70-ziger Jahren ein interessantes Experiment durchgeführt.
Einer Gruppe von Studenten wurde der Anfangstext einer fiktiven Erzählung gegeben. Der Text war einfach und kurz gehalten.
Es wurde – sehr verkürzt - eine Familie beschrieben (Vater, Mutter, Adoptivtochter aus Korea) und folgender Einstieg gegeben:
„Das Mädchen weinte, seine Kleidung war zerrissen, eine Gruppe von Kindern starrte es an …“
Der Professor forderte die Studierenden auf, die Geschichte zu Ende zu schreiben.
weiterlesen...
Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen