CDU/CSU Standpunkte zur Rechtsform: Genossenschaft

Allgemein, Politik
CDU/CSU Standpunkte zur Rechtsform: Genossenschaft. Genossenschaften werden im Bundestagswahlprogramm der Union nicht thematisiert. Auch im gesonderten Bayernplan der CSU findet sich das Wort „Genossenschaft“ nicht.
Kommentar 
Überraschend, gerade Bayern gilt als „Land der Genossenschaften“. Es wäre aber sicher unfair, der Union Desinteresse an Genossenschaften zu unterstellen. Eher wahrscheinlich ist, dass die Unionsparteien in diesem Bereich keinen Handlungsbedarf sehen, weil die Genossenschaften gut funktionieren.   Quelle: Konsum-info Zitiert nach: Prof. Dr. Richard Reichel und Christopher Singer, BA  
Aktualisierung:
25.11. 2017  igenos e.V. Anfrage an Herrn MdB  Marco Wanderwitz zum genossenschaftlichen Förderauftrag bei Genossenschaftsbanken.
geoleaks.de Hintergrundinformation der Anfrage
8.11.2017  Quelle:  genoleaks  Schreiben  der Zentralkonum eG  an die CDU Parteizentrale  – diese Stellungnahme bezieht sich auf das Schreiben der CDU Parteizentrale
an  igenos e.V.  Den  Schriftverkehr finden Sie  hier. CDU Parteizentrale, BaFin, Bayrische Staatskanzlei   ( 1pdf)
Zur Ergänzung des Schreibens der CDU Parteizentrale empfehlen folgenden Beschluss und Empfehlung der Bundesregierung
Nächster Beitrag
SPD Standpunkte zur Rechtsform: Genossenschaft
Vorheriger Beitrag
Wer die Genossenschaftsidee „beschirmt“, wird die „Miteinander-Gesellschaft“ nicht im Regen stehen lassen …

Ähnliche Beiträge

No results found

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Unsere Genossenschaftsidee und Genossenschaftsgedanke sind seit 1 Jahr UNESCO Weltkulturerbe –

    Es stellt sich nämlich bei näherem Hinsehen heraus, dass die registrierten Platzinhaber in höchster Gefahr schweben und ihre Weiterexistenz stark gefährdet ist. Übersetzt heißt das: die Genossenschaftsidee ist so schwach geworden und muss nun mit äußerster öffentlicher Aufmerksamkeit über Wasser und am Leben gehalten werden. Aus diesem Blickwinkel betrachtet und nach Analyse der tatsächlichen Verhältnisse ist Deutschland tatsächlich ein Pflegefall geworden.

    Die Genossenschaftsidee muss also schnellstens aus ihrem jämmerlichen Dasein befreit und mit allen Kräften proklamiert werden. Diese Notlage rechtfertigt den Platz auf der UNESCO-Liste für das immaterielle Weltkulturerbe demnach voll und ganz. Das Genossenschaftsmodell muss – schon angesichts vergangener Glanzzeiten – dringend gerettet werden.

  • Die Stellungnahme der CDU Bundesgeschäftsstelle vom 24.Oktober 2017 ist sehr allgemein gehalten und geht nicht auf die Fragestellung ein. Die CDU verweist auf die zuständigen Aufsichtsbehörden und die BaFin. Die Korrespondenz inkl. einer Stellungnahme der BaFin und der Bayrischen Staatskanzlei finden Sie
    http://www.genossenschaftswelt.de/wp-content/uploads/2017/11/CDU-Stellungnahme.pdf

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen